Skip to main content

Helau und Alaaf – so feiert man 2021 Fasching oder Karneval!


Fasching bzw. Karneval muss in diesem Jahr nicht ausfallen. Statt Karnevalsumzug oder Faschingsball, muss eben das heimische Wohnzimmer – dekoriert mit Luftschlangen und bunten Ballons - zum Feiern herhalten. Wir haben Tipps für dich zusammengestellt, wie du trotz Corona-Maßnahmen eine närrische Zeit verbringen kannst. Denn gerade im Moment können wir doch alle eine kleine Auszeit vom Alltag gut gebrauchen.

 

Fasching im TV oder als Live-Stream

Es gibt zwar keine traditionellen Umzüge, Faschingsbälle und Prunksitzungen, doch so ganz möchten die Vereine auch in diesem Jahr nicht auf Fasching bzw. Karneval verzichten. Daher bieten eine Vielzahl an Faschingsvereinen Live-Streams und Videokonferenzen an. Einfach auf der Website deines lokalen Vereins nachschauen. Wessen Verein nicht auf online Dienste setzt, der kann auch im TV auf seine Kosten kommen: in vielen Programmen gibt es vom 11. bis zum 14. Februar ein „Faschingsersatz-Programm“. Ganz klassisch gehört hier für das echte „Karnevalsfeeling“ noch ein Teller mit Berlinern, Krapfen, Fasnachtsküchle oder wie immer sie bei euch heißen auf den Tisch.

 

Faschingsgesichter schminken ist nicht nur etwas für Kinder

Lass deiner Kreativität freien Lauf und verpasse dir oder deinen Lieben „einen neuen Anstrich“. Besonders beliebt sind Tiermotive wie Katze, Tiger, Schmetterling oder auch einfach eine Blumengirlande. Auf Google findest du Inspiration und auf YouTube super einfache Tutorials dazu. Faschingsschminke kann man ganz günstig online bestellen und wem das zu unspektakulär ist, der kann mit Schwarzlicht-Schminke tolle Effekte erzielen.

 

Veranstalte eine Faschings-Challenge mit Freunden und Familie

Schmeiß dich in dein originellstes Kostüm, poste ein Bild auf einer Social Media Plattform deiner Wahl und setze den Hashtag #Fasching2021 oder #Karneval2021 darunter. Wer dann die meisten Likes bekommt, erhält von den anderen Mitstreitern ein kleines Geschenk, einen Gutschein oder was immer euch einfällt.

 

Versende Süßes

Statt wie üblich beim Karnevalsumzug Süßigkeiten zu sammeln, verschenke dieses Jahr doch einfach mal selbst welche. Hier kannst du selbst kreativ werden und eine Faschings-Box zusammenstellen und per Post versenden. Oder du schaust mal bei Onlineshops wie SugarDad, Queenbox und Vernasch die Welt, die auf ausgefallene Süßigkeiten aus aller Welt spezialisiert sind.

Presse-Kontakt:

Ulrike Morlock

E-Mail ulrike.morlock@pakadoo.de