Skip to main content

5 positive Effekte, die pakadoo Kunden beobachten

 

Die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, konnten diese positiven Effekte nach der Einführung von pakadoo beobachten:

 

1.Transparentere und effizientere Prozesse in der Poststelle

Mit dem digitalen Service von pakadoo können private Pakete erkannt und gescannt werden. Paketlisten müssen nicht mehr geführt werden, der Empfänger wird automatisiert benachrichtigt. Mit der pakadoo App gewinnt die Poststelle an Transparenz und Effizienz und behält hier den Überblick.

 

2. Rechtssicherheit im Umgang mit Privatpaketen

Wenn der Arbeitgeber den Empfang von privaten Paketen zwar nicht verbietet, aber auch keinen geregelten Prozess dafür hat, kann es zu rechtlichen Problemen kommen. Mit pakadoo ist beispielsweise die Haftung für verlorene oder beschädigte Pakete klar geregelt. Private Pakete sind eindeutig zu identifizieren und werden nicht mehr geöffnet. 

 

3. Arbeitserleichterung durch klare Regelungen

Wird der Empfang privater Pakete stillschweigend geduldet, herrscht unter den Mitarbeitern Unsicherheit: die, die in die Arbeit bestellen, haben ein schlechtes Gewissen. Und die Mitarbeiter in der Poststelle wissen nicht genau, wie sie damit umgehen sollen. Ist der Paketempfang über pakadoo offiziell gestattet, gibt es keine offenen Fragen mehr.

 

4. Employer Branding – Vorteile für die eigene Arbeitgebermarke 

Im heiß umkämpften Arbeitsmarkt ist es wichtig, als Arbeitgeber ein eigenständiges Profil zu haben. Wie gut, wenn man da mit pakadoo als Mitarbeiter-Benefit noch unterstreichen kann, dass einem nicht nur die Work-Life-Balance der Mitarbeiter am Herzen liegt, sondern auch Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

 

5. Bessere Mitarbeiterbindung

Wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern den Empfang privater Pakete als Social Benefit ermöglichen, bieten sie ihnen eine erhebliche Erleichterung im Alltag. 

Presse-Kontakt:

Ulrike Morlock

E-Mail presse@pakadoo.de