Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Service. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Wir möchten, dass die Nutzung unserer Webseite und unserer Apps für Sie so komfortabel und sicher wie möglich ist.

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse machen gelegentliche Anpassungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich. Bitte lesen Sie daher die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung regelmäßig durch.

Letzte Änderung: 18. Februar 2022

1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über eine natürliche Person, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist, z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Informationen, bei denen kein Bezug zu einer natürlichen Person hergestellt werden kann, sind keine personenbezogenen Daten.

Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

2. Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten sowie Zweckbindung

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail oder über ein Online-Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name inkl. Anrede und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem sie für die Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Mit Ihrer Einwilligung kann pakadoo personenbezogene Daten zudem zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Aktivierungen und Registrierungen
  • Informationsanfragen oder Beschwerden
  • Newsletterabonnements
  • Teilnahme an Wettbewerben oder Umfragen

Die im Zuge einer Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Die Angabe des Geburtsdatums ist bei der Registrierung erforderlich, da wir verpflichtet sind, sicherzustellen, dass keine FSK18-pflichtigen Pakete an unter 18-Jährige übergeben werden.

Die erfassten Informationen helfen pakadoo dabei, Ihnen als Besucher der Webseite eine einheitliche und auf Sie persönlich abgestimmte Nutzererfahrung zu bieten. pakadoo kann Ihre freiwillig erteilten Informationen beispielsweise verwenden, um:

  • die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verwalten,
  • Ihnen Mitteilungen zu unseren Serviceleistungen zukommen zu lassen,
  • Service und Support bereitzustellen und zu verbessern,
  • Sie über neue Dienstleistungen und Vorteile auf dem Laufenden zu halten,
  • Ihnen persönliche Werbeangebote zu unterbreiten,
  • Ihnen die Teilnahme an Umfragen zu ermöglichen,
  • statistische Erhebungen durchzuführen

Ihre personenbezogenen Daten werden von pakadoo nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, im Rahmen der Vertragsabwicklung erforderlich erscheint oder ausdrücklich von Ihnen gebilligt wurde.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter*innen sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig unter anderem Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum des Besuches sowie aus Sicherheitsgründen, z.B. zur Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten, die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde.

3. Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens

Sofern Sie sich bei uns beworben haben, verarbeiten wir die von Ihnen im Bewerbungsverfahren an uns übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke unseres Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozesses.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten nicht zur Kenntnis bringen, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Ausnahmefall rechtlich dazu verpflichtet (z.B. an Strafverfolgungsbehörden beim Verdacht der Begehung einer Straftat).

Sofern Sie die Daten die Daten per E-Mail oder über ein Kontaktformular eines Stellenportals senden, erfolgt die Verarbeitung auf elektronischem Wege. Ihre Bewerbungsdaten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und ggf. gelöscht.

4. Hosting unserer Webseite

Wir hosten unsere Website bei DomainFactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning (nachfolgend DomainFactory) Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst DomainFactory verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von DomainFactory.

Der Provider unserer Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. für Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

5. Nutzung von Microsoft Teams

Um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: Online-Meetings) nutzen wir Microsoft Teams, einen Service der Microsoft Corporation. Wenn wir Online-Meetings aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Voraus transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um Ihre Zustimmung bitten.

Soweit Sie die Internetseite von Microsoft Teams aufrufen, ist der Anbieter von Microsoft Teams für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von Microsoft Teams jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von Microsoft Teams herunterzuladen. Wenn Sie die Microsoft Teams-App nicht nutzen wollen oder können, können Sie Microsoft Teams auch über Ihren Browser nutzten. Der Dienst wird dann allerdings auch über die Website von Microsoft Teams erbracht.

Der Umfang der verarbeiteten Daten hängt bei der Nutzung von Microsoft Teams auch davon ab, welche Angaben Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meeting machen, z.B. Ihr Anzeigename („Display name“), ggf. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Profilbild (optional). Des weiteren werden Ihre bevorzugte Sprache und Meeting-Metadaten verarbeitet: z. B. Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummern, Ort Text-, Audio- und Videodaten. Falls Sie in einem Online-Meeting die Chatfunktion nutzen, werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Microsoft Teams-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden. Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online-Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus Online-Meetings wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Der Anbieter von Microsoft Teams erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit Microsoft Teams vorgesehen ist. Eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) erfolgt grundsätzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europäischen Union beschränkt haben. Wir können aber nicht ausschließen, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an „Online-Meeting“ in einem Drittland aufhalten. Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert.

6. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über unseren Service und unsere Angebote. Sie empfangen den Newsletter nur nach Anmeldung / Registrierung und ausdrücklicher Einwilligung.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung ermöglichen, dass Sie der/die Inhaber/in der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber/in mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient allein dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Empfang des Newsletters anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie deren Verwendung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an service@pakadoo.de erfolgen.

7. Newsletter-Versand über Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Mailchimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, der zu Intuit Inc., 2535 Garcia Ave, Mountain View, CA, 94043-1111, USA, gehört.

Mailchimp kann die Daten der Empfänger*innen in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einer Person, verwenden. Dies geschieht allerdings nur zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes, zur besseren Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. MailChimp nutzt Ihre Daten jedoch nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder Ihre Daten an Dritte weiterzugeben.

Weiter werden von Mailchimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen.

Mailchimp sammelt zusätzlich Informationen aus anderen Quellen über Sie. In einem nicht näher bestimmten Zeitraum und Umfang, werden personenbezogene Daten über soziale Medien und weiteren Drittanbietern von Daten gesammelt. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Mailchimp finden Sie in der Datenschutzerklärung von Intuit. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. In allen Aussendungen findet sich ein entsprechender Link. Außerdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs wird die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Daten werden so lange verarbeitet, wie eine entsprechende Einwilligung vorliegt. Abgesehen davon, werden diese nach Beendigung des Vertrages zwischen uns und Mailchimp gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben eine weitere Speicherung erforderlich machen.

Mailchimp hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet werden. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs).

8. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter / Einsatz externer Dienstleister

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter eingebunden werden, z.B. Videos von YouTube, aus Mediatheken oder Grafiken von anderen Webseiten. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer*innen wahrnehmen, denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser der jeweiligen Nutzer*innen senden. Die IP-Adresse ist daher für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns um die Verwendung nur solche Inhalte, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer*innen hierüber auf.

Für bestimmte Tätigkeiten im Zusammenhang mit unserer Webseite beauftragen wir externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z.B. Rechenzentren). Diese Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich nach unseren Weisungen und haben sich uns gegenüber zur datenschutzkonformen Handhabung der Daten verpflichtet. Den Dienstleister ist es untersagt, die im Rahmen unserer Webseite erhobenen und verarbeiteten Daten für ihre eigenen Zwecke verwenden.

9. Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch dieselben Nutzer*innen bzw. Internetanschlussinhaber*innen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen lediglich dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Webseite zu ermöglichen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können.

Ihre Cookie-Einwilligung ändern oder erneuern können Sie über das Cookiebot Widget, das sie über den runden Button links unten auf der Webseite erreichen.

10. Nutzung von Cookiebot

Wir nutzen als Verfahren zum Cookie-Einwilligungs-Management den Zustimmungsverwaltungsdienst Cookiebot CMP by usercentrics der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (Cybot). Dies ermöglicht uns die Einwilligung der Websitenutzer zur Datenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 7 Abs. 1DSGVO), der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO). Dafür werden mit Hilfe von Cookies folgende Daten verarbeitet:

  • Ihre IP-Adresse (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt)
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung
  • Browserinformationen URL, von der die Zustimmung gesendet wurde
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüssel
  • Ihr Einwilligungsstatus als Nachweis der Zustimmung

Der Schlüssel und Zustimmungsstatus werden für 12 Monate im Browser mit Hilfe des Cookies „CookieConsent“ gespeichert. Damit bleibt Ihre Cookie-Präferenz für nachfolgende Seitenanfragen erhalten. Mit Hilfe des Schlüssels kann ihre Zustimmung nachgewiesen und nachvollzogen werden.

Wenn Sie die Service-Funktion „Sammelzustimmung“ aktivieren, um die Zustimmung für mehrere Webseiten durch eine einzige Endnutzerzustimmung zu aktivieren, speichert der Dienst zusätzlich eine separate, zufällige, eindeutige ID mit Ihrer Zustimmung. Wenn alle folgenden Kriterien erfüllt sind, wird dieser Schlüssel im Cookie des Drittanbieters „CookieConsentBulkTicket“ in Ihrem Browser in verschlüsselter Form gespeichert: Sie aktivieren die Sammelzustimmungsfunktion in der Dienstkonfiguration. Sie lassen Cookies von Drittanbietern über Browsereinstellungen zu. Sie haben „Nicht verfolgen“ über die Browsereinstellungen deaktiviert. Sie akzeptieren alle oder wenigstens bestimmte Arten von Cookies, wenn Sie die Zustimmung erteilen.

Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet.

Cybot ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die Verarbeitung findet in der Europäischen Union statt. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Cybot finden Sie unter der Datenschutzrichtlinie von Cookiebot.

Ihre personenbezogenen Daten werden fortlaufend nach 12 Monaten oder unmittelbar nach der Kündigung des Vertrages zwischen uns und Cybot gelöscht.

Bitte beachten Sie unsere generellen Ausführungen über die Löschung und Deaktivierung von Cookies unter Punkt 9.

11. Einsatz von Google-Analytics

Wir nutzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Google Analytics sowie in der Datenschutzerklärung von Google.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Zum Zwecke einer datenschutzkonformen Handhabung von personenbezogenen Daten haben wir mit Google Analytics einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie das dazu verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über Einstellungen für Werbung deaktivieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Alternativ zum Browser-Add-On, das Sie hier herunterladen und installieren können, oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

12. Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite den Google Tag Manager. Der Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Nutzer-Policy für den Google Tag Manager.

13. Verwendung von Google Fonts

Auf unserer Webseite werden externe Schriften – Google Fonts – verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des dazu verwendeten Endgeräts von Google gespeichert. Nähere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

14. Google Maps

Wir nutzen in unserer myPAKADOO App den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere Ihre IP-Adresse und Standortdaten gehören, die jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Als Anbieter dieser Website haben wir keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns in der App angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit der Installation des Browser-Add-ons können Sie die Datennutzung durch Google deaktivieren.

15. OpenStreetMap

Wir nutzen auf unserer Website den Kartendienst von OpenStreetMap (OSM). Wir hosten OpenStreetMap auf dem Server des folgenden Anbieters: DomainFactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning. OSM dient dazu, eine interaktive Karte auf unserer Webseite anzubieten, die Ihnen zeigt, wo Sie öffentliche pakadoo points und Paketschrank-Standorte finden können. Dabei können u. a. Ihre IP-Adresse und weitere Informationen über Ihr Verhalten auf dieser Website an die OSMF weitergeleitet werden. OpenStreetMap speichert hierzu unter Umständen Cookies in Ihrem Browser oder setzt vergleichbare Wiedererkennungstechnologien ein.

Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von OSM.

16. Nutzung von WeTransfer

Zur Übertragung von Dateien über das Internet nutzen wir bei großen Dateien WeTransfer BV, Oostelijke Handelskade 751, Amsterdam, 1019 BW, Niederlande. Informationen zum Datenschutz bei WeTransfer finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von WeTransfer.

17. Nutzung von bizographics.com

Auf unserer Webseite wird der Webservice bizographics.com des Unternehmens LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, IRL nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an bizographics.com übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde.

Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von bizographics.com. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch bizographics.com verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren.

18. Nutzung von Freshdesk

Wir verwenden Freshdesk, eine Helpdesk- und Ticketing-Software von Freshworks, Inc., 2950 S. Delaware Street, Suite 201, San Mateo CA 94403, USA, um unseren Customer Service bei der Verwaltung von Supportanfragen zu unterstützen. Mit Hilfe dieser Software können wir Nutzeranfragen speichern, verfolgen, beantworten und anderweitig verwalten. Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Freshdesk.

19. Nutzung von Calendly

Wir nutzen auf unserer Webseite Calendly, ein Tool zur Online-Terminvereinbarung von Calendly LLC, 271 17th St NW, Ste 1000, Atlanta, Georgia 30363, USA. Dieses Tool bietet eine externe Plattform für die Vereinbarung von Terminen. Die Terminvereinbarung ist nicht direkt in die pakadoo-Website eingebunden, sondern muss über eigene Schaltflächen explizit geöffnet werden. Damit ist sichergestellt, dass ohne Ihre klare Einwilligung keine Daten an den externen Dienst übertragen werden. Mit der Nutzung der Terminvereinbarung nutzen Sie automatisch die Dienste von Calendly. Dort werden Daten übertragen, die zur Sicherheit und Dokumentation der pakadoo GmbH dienen. Zu den gesammelten Daten gehören: Name, IP-Adresse zur Zeit der Terminvereinbarung, vereinbartes Datum und vereinbarte Uhrzeit. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur der Administration und Organisation Ihres Anliegens für die Terminvereinbarung sowie für interne Statistiken. Mit der Nutzung der Terminvereinbarung stimmen Sie zu, dass Sie damit einverstanden sind.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Calendly.

20. Nutzung von Font Awesome

Unsere Website verwendet für die einheitliche Darstellung von Schriftarten die Webfonts von Font Awesome. Diese werden über den Anbieter BootstrapCDN eingebunden. BootstrapCDN ist ein Unternehmen der MaxCDN, LLC, 3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA. Durch die Einbindung von Font Awesome wird beim Besuch unserer Website eine direkte Verbindung zu den Servern von MaxCDN hergestellt. Die Schriften können von MaxCDN nur direkt an Ihren Browser übermittelt werden, der sie dann in die Website einbindet. Durch die Nutzung von Font Awesome werden Informationen über die Nutzung unserer Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an einen Server von MaxCDN in den USA übertragen und dort gespeichert.

Zweck der Erhebung ist eine einheitliche Darstellung der von Font Awesome angebotenen Schriftarten und Icons. Rechtsgrundlage ist daher unser berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung gemäß Art. 6 (1) lit. f) GDPR. Die Daten werden gelöscht, sobald Sie unsere Website verlassen.

Weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch MaxCDN sowie zu Ihren diesbezüglichen Betroffenenrechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von MaxCDN.

21. Online-Präsenzen auf Social Media und Social Plugins

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf verschiedenen sozialen Netzwerken und Plattformen wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter, Youtube, slideshare und Xing, um dort mit Nutzer*innen und Interessent*innen zu kommunizieren bzw. sie über unseren Service zu informieren. Bei deren Aufruf gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannte Social Plugins (nachfolgend Schaltflächen) der o.g. sozialen Netzwerke und Plattformen.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite sind diese Schaltflächen standardmäßig deaktiviert, d.h. sie senden ohne Ihr Zutun keine Daten an die jeweiligen sozialen Netzwerke. Bevor Sie die Schaltflächen nutzen können, müssen Sie diese mit einem Klick aktivieren. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Nach der Aktivierung wird eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird dann von den sozialen Netzwerken direkt an Ihren Browser übertragen und von diesem in die Webseite eingebunden.

Nach Aktivierung einer Schaltfläche kann das jeweilige soziale Netzwerk bereits Daten erheben, unabhängig davon, ob Sie mit der Schaltfläche interagieren. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind und nicht möchten, dass dieses die bei Ihrem Besuch unserer Website gesammelten Daten mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Schaltflächen aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen.

Auf den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mit ihren Schaltflächen erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungshinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Facebook und Instagram sind Produkte der Meta Platforms Ireland Limited. Informationen zum Datenschutz bei Facebook und Instagram finden Sie in der Datenrichtlinie von Meta.

Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter.

Informationen zum Datenschutz bei Youtube finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Youtube sowie in der Datenschutzerklärung von Google.

Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn.

Informationen zum Datenschutz bei slideshare finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Scribd.

Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING.

22. Amazon-Partnerprogramm

Wir sind aufgrund des berechtigten Interesses am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Das bedeutet, dass wir als Amazon-Partner an qualifizierten Käufen verdienen.

Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website angeklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon.

23. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unter anderem nutzen wir auf unserer Webseite aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

24. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber gemäß der EU-DSGVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16, 17 EU-DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO)

Die Geltendmachung dieser Rechte gegenüber pakadoo bedarf der Textform und kann an die folgenden E-Mail-Adressen gerichtet werden: datenschutz@pakadoo.de oder service@pakadoo.de.

25. Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden bzw. ihm das ausgefüllte Beschwerdeformular zusenden:

Herr Balázs Venter / E-Mail datenschutz@pakadoo.de